Loading...
100 Miles2021-02-22T17:08:25+01:00

CanAm & Sportscars (formerly 100MT)

What is the “CanAm & Sportscars”?

The CanAm & Sportscars (100MT) rounds off the FHR portfolio up until 1990.
GT touring cars, sports prototypes, group 5, TranAm, CanAm and Nascar vehicles are approved.

The following vehicles are registered in accordance with FIA Appendix ‘K’:

Division I
GT/GTS/IROC – Periods F, G, H1, H2 + I (1962-1981)
Class 11 to 2500 cc
Class 12 over 2500 cc to 3000 cc
Class 13 over 3000 cc
————————————————————–
Division II
Special production car group 5 periods H2 + I (1976-1981)
Class 21 to 2000 cc
Class 22 over 2000 cc
————————————————————–
Division III
Racing car periods E, F and GR (1947 – 1971)
Class 31 to 2000 cc
Class 32 over 2000 cc
Racing Car Periods HR + IR (1972 – 1982)
Class 33 to 2000 cc
Class 34 over 2000 cc
————————————————————–
Division IV
SPORTS 2000 Periods HR, IR + JR (1972-1990)
Class 41 Sports2000
————————————————————–
Division V – Vehicles with V8 engines
GT, TW, TransAm and Nascar, Period E,F,G,H1,H2 and I (1947-1981)
Class 54 to 4800 cc
Class 55 over 4800 cc
————————————————————–
Division VI
Group 6 Sports cars, periods HR + IR (1972-1982)
Class 60 no displacement restriction
16
Division VII*
Touring car, period H1, H2 + I (1972 – 1981)
Class 70 to 2,000 cc
Class 71 over 2,000 cc to 3,000 cc
Class 72 over 3,000 cc
————————————————————–
Division VIII
CanAm, Period GR (1966-1971)
Class 80 to 2,000 cc
Class 81 over 3,000 cc
CanAm, period HR (1972-1976)
Class 82 to 2,000 cc
Class 83 over 3,000 cc
————————————————————–
Division IX*
Group C2 Sports cars, period IC (1982-1990)
Class 90 to 2,000 cc
Class 91 over 2,000 cc
————————————————————–
Division X (invitation division – invitation only)
Touring car, GT and two-seater racing cars of periods H1, H2, I, HR, IR, JR (1972-
1990) in accordance with Appendix K. This division applies to vehicles that have an HTP with your ASN
submitted, but it has not yet been approved. These vehicles are
maximum of two events. Division X is not evaluated and
therefore does not participate in any championship.

Class 95: up to 2000cc
Class 96: over 2000cc

Rules
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

100MT News

100MT becomes CanAm & Sportscars

1. March 2021|

The 100-mile trophy is now entering its fifth year. The 100-mile trophy started without CanAm vehicles, in 2019 Peter Schleifer (CanAm) and Michael Thier (FHR) decided to combine the two racing series CanAm (Canadian American Challenge [...]

Champions 2020

25. October 2020|

The winners of the FHR 2020 have been announced: DHAM - German Historical Automobile Championship 1st place Jochen Wilms / Christian Dannesberger Alfa Romeo GT-Am 3rd place Kersten Jodexnis Porsche 911 S/R Dunlop A Gentle [...]

Load More Posts

100MT Calendar

You can register for all events conveniently in our Portal RaceManager.

März 2021


FHR - Einstellfahrt
Rennen 1: 8 Std, GP-Kurs
Termin: 21.03.2021
Nennschluss: 01.03.2021
Strecke: Nürburgring Grand-Prix
Kosten in der 100MT:
Eingeschriebene Teams: 490 €
Gäste-Teams: 590 €
Box: 90 €
Zusatzfahrer: 50 €
Weitere Informationen

Technische Infos

Alle bis dahin eingeschriebene Fahrer oder/und Mitglieder der FHR können zum reduzierten Nenngeld ( € 490,– ) fahren. Alle anderen Fahrer zahlen € 590,–. Gefahren wird von 08:30 bis 17:30 Open-Pitlane, ausgenommen 3 * 20Min für Formel-Fahrzeuge. Formel-Fahrzeuge zahlen € 190,--

Mai 2021


Bosch Hockenheim Historic
Rennen 1: 30 Min., Grand-Prix
Rennen 2: 30 Min.,
Termin: 07. - 09.05.2021
Nennschluss: 01.04.2021
Strecke: Hockenheimring
Kosten in der 100MT:
Eingeschriebene Teams: 1080 €
Gäste-Teams: 1280 €
Nachnennung: 150 €
Weitere Informationen

Das Event

Die Bosch Hockenheim Historic findet jährlich im April zu Ehren des schottischen Formel-1-Weltmeisters Jim Clark statt, welcher am 7. April 1968 im ersten Lauf um den Martini Gold Cup auf dem Hockenheimring tödlich verunglückte. Traditionell begeistert die Veranstaltung im Frühjahr stets rund 500 Starter und mehr als 20.000 Fans. Auch dieses Jahr wird Freunden des historischen Motorsports wieder allerhand geboten.

Technische Infos

Wir bitten alle Teams rechtzeitig einen Zeltplatz zu reservieren, diese stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.


Nürburgring-Classic
Rennen 1: 30 Min, Grand-Prix
Rennen 2: 30 Min, Grand-Prix
Termin: 21. - 23.05.2021
Nennschluss: 01.04.2021
Strecke: Nürburgring Grand-Prix
Kosten in der 100MT:
Eingeschriebene Teams: 990 €
Gäste-Teams: 1140 €
Nachnennung: 100 €
Box: 200 €
Weitere Informationen

Das Event

Die Nürburgring Classic – authentische Zeitreise.

Im Jahr 2017 feierte der Nürburgring seinen 90. Geburtstag. Taggenau ging die „Nürburgring Classic“ als internationales Motorsport-Meeting für historische Fahrzeuge auf dem Grand Prix Kurs und der Nordschleife an den Start.

Der legendäre Nürburgring in der Eifel - eine der berühmtesten Rennstecken der Welt – fasziniert 1927 genau wie heute. Motorsport-Herzen freuen sich auf die Fortsetzung der Nürburgring Classic im Jahr 2021.

Die Nordschleife, der Grand Prix Kurs, das historische und das neue Fahrerlager – wird mit dem neuen frischen Klassiker-Format von einigen Klassik-Kennern, erfahrenen Organisatoren, Rennserien und Fachleuten aus der Szene, dem DAMC 05 als ideellem Träger zum Schauplatz der alten Rennen, Meetings und Zeitreise.

Technische Infos

Das Langstreckenrennen (HEC) wird als Nachtrennen auf dem GP-Kurs gefahren (LED-Lampen sind nicht erlaubt). Für die Zuschauer wird eine Fahrzeugpräsentation auf der Start- Zielgeraden vor dem Rennen (Startaufstellung) durchgeführt. Im Anschluss des Abendrennen wird im Fahrerlager eine entsprechende Siegerehrung stattfinden.

Wir bitten alle Teams rechtzeitig einen Boxenplatz zu reservieren, diese stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.
---

The endurance race (HEC) is run as a night race on the GP course (LED lamps are not allowed). For the spectators, a vehicle presentation is carried out on the start-finish straight before the race (starting line-up). After the evening race, a corresponding award ceremony will take place in the paddock.

We ask all teams to reserve a pit slot in good time, these are only available in limited numbers.

Juli 2021


HGP Zandvoort
Rennen 1: 30 Min., Zandvoort
Rennen 2: 30 Min., Zandvoort
Termin: 16. - 18.07.2021
Nennschluss: 01.08.2021
Strecke: Zandvoort
Kosten in der 100MT:
Eingeschriebene Teams: 990 €
Gäste-Teams: 1190 €
Nachnennung: 100 €
Box: 190 €
Weitere Informationen

Das Event

Historic Grand Prix Zandvoort 2021

August 2021


49. AvD-Oldtimer-Grand-Prix
Rennen 1: 30 Min, GP-Kurs
Rennen 2: 30 Min, GP-Kurs
Termin: 13. - 15.08.2021
Nennschluss: 01.06.2021
Strecke: Nürburgring Grand-Prix
Kosten in der 100MT:
Eingeschriebene Teams: 990 €
Gäste-Teams: 1190 €
Nachnennung: 100 €
Box: 240 €
Weitere Informationen

Das Event

Der AvD-Oldtimer-Grand-Prix gilt als eines der traditionsreichsten Oldtimer-Festivals in Europa und bildet damit den Höhepunkt der historischen Motorsport-Saison in Deutschland. Mit rund 500 historischen Rennwagen von Ende der 20er bis Anfang der 80er Jahre bietet er eine Zeitreise durch die internationale Motorsportgeschichte.
---
The AvD Oldtimer Grand Prix is one of the most traditional classic car festivals in Europe and is the highlight of the historic motor sport season in Germany. With around 500 historic racing cars from the late 20s to the early 80s, it offers a journey through time in the history of international motorsport.

Technische Infos

Die AGDT erhält zwei eigene Rennen mit je 30 Min. 

Die 100-Meilen-Trophy fährt zusammen mit dem AvD-Format "DRM". Es finden 2 Rennen mit je 30 Minuten statt.
Wir bitten alle Teams rechtzeitig einen Zeltplatz zu reservieren, diese stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.
---
The AGDT receives two separate races of 30 minutes each.

The 100-mile trophy runs together with the AvD format "DRM". There are 2 races of 30 minutes each.
We ask all teams to reserve a tent site in good time, these are only available in limited numbers.



100MT Teams

All teams registered online are automatically displayed here.
In our portal RaceManager  you have the possibility to upload photos of the driver and vehicle.

Enrollment

(keine) Team: Böhm Chevron

Chevron B16

Startnummer: 116
Hubraum (ccm): 2000
Baujahr: 1970

Volker Boehm

(keine) Team: MB Bertone

Fiat 131 Abarth Grp. 4

Fiat 131 Abarth Grp. 4

Startnummer: 31
Hubraum (ccm): 1995
Baujahr: 1978

Michael Baltes Michael Baltes

KLasse 70 Team: Rüddel RS 1800 (Div.: TW)

Ford Escort MK2 RS 1800

Ford Escort MK2 RS 1800

Startnummer: 620
Hubraum (ccm): 1980
Baujahr: 1975

Mike Stursberg Mike Stursberg
Heinz Schmersal Heinz Schmersal

Klasse 15 Team: S+S Team (Div.: GT/GTS/ IROC)

 Porsche 3,0 RS

Porsche 3,0 RS

Startnummer: 499
Hubraum (ccm): 3000
Baujahr: 1975

Karsten Schreyer Karsten Schreyer

Klasse 16 Team: Böööös Racing Team 2 (Div.: GT/GTS/ IROC) (DMSB-Prädikat)

Cobra 289

Cobra 289

Startnummer: 682
Hubraum (ccm): 4736
Baujahr: 1965

Alexander Kolb Alexander Kolb

Klasse 16 Team: Heup Motorsport M1 (Div.: GT/GTS/ IROC)

BMW M1 Procar

BMW M1 Procar

Startnummer: 16
Hubraum (ccm): 3497
Baujahr: 1979

Ronny Scheer

Klasse 16 Team: Rüddel Capri (Div.: GT/GTS/ IROC)

Ford Turbo Capri

Ford Turbo Capri

Startnummer: 501
Hubraum (ccm): 1740
Baujahr:

Heinz Schmersal Heinz Schmersal
Mike Stursberg Mike Stursberg

Klasse 16 Team: Springbok 635 (Div.: GT/GTS/ IROC)

BMW 635 CSI  Gr.2

BMW 635 CSI Gr.2

Startnummer: 1
Hubraum (ccm): 3453
Baujahr: 1980

Frank Jacob

Klasse 22 Team: BWT Mücke Motorsport Classic (Div.: GT und TW Gr.5)

Ford Zakspeed Turbo Capri

Ford Zakspeed Turbo Capri

Startnummer: 80
Hubraum (ccm): 1740
Baujahr: 1980

Peter Mücke
Stefan Mücke
Peter Mücke

Klasse 31 Team: Langewiesche (Div.: Rennsportwagen)

 Lotus MK IX

Lotus MK IX

Startnummer: 212
Hubraum (ccm): 1095
Baujahr: 1955

Bernd Langewiesche Bernd Langewiesche

Klasse 34 Team: Haas T294 (Div.: Rennsportwagen)

Lola T294

Lola T294

Startnummer: 694
Hubraum (ccm): 3000
Baujahr: 1974

Klasse 55 Team: Classic Camaro Racing (Div.: GT, TW Nascar u, TranAm mit V8)

Chevrolet Camaro

Chevrolet Camaro

Startnummer: 49
Hubraum (ccm): 4956
Baujahr: 1969

Gerd Jürgen Tekaat

Klasse 81 Team: ER Motorsport (Div.: CanAm)

Lola T165

Startnummer: 58
Hubraum (ccm): 7200
Baujahr: 1970

Hans-Jürgen Erdbrügger
Christoph Ritter

100MT points (per race)

Bosch Hockenheim Classic

Race 1:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Race 2:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Nürburgring-Classic

Race 1:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Race 2:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


HGP-Zandvoort

Race 1:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Race 2:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Oldtimer Grand Prix

Race 1:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


Race 2:

Fahrer Punkte Team(s) Teams: Division Teams: Klasse Platz
(Klasse)
Platz
(Division)
Platz
(Gesamt)


The results and time lists are available as PDF downloads:

Result Lists

100MT Championship

Punkte über alle Rennläufe der 100 Meilen Trophy (Meisterschaft)

Es werden nur eingeschriebene Fahrer angezeigt

Platz Fahrer Team(s)
Punkte nach Rennen
Punkte nach
Klasse(n)
Punkte
NN
N
N


FHR Newsletter

Enter your e-mail address here if you want to receive our newsletter in the future. 

ADDRESS

CONTACT

CONTACT
Go to Top